Weightwatcher – Vor & Nachteile

Weightwatcher

Weightwatcher – Vor & Nachteile

Wer kennt das Problem nicht, die Waage zeigt mal wieder einige Kilo zu viel an und die Lieblingsjeans saß auch schon einmal besser. Natürlich könnte man sich jetzt ein paar Kleidungsstücke in einer größeren Kleidungsgröße zulegen, doch es ist auch aus gesundheitlicher Sicht gesehen sinnvoller, endlich die Notbremse zu ziehen. Aber dieser Vorsatz ist meistens nicht so leicht umsetzbar. Viele kennen das Problem, dass man bei häuslichen Diäten schnell wieder schwach wird. Das kann die unterschiedlichsten Gründe haben. Es ist daher sehr ratsam, sich für sein Diätvorhaben in professionelle Hände begeben. Eine gute Möglichkeit, um abzunehmen, stellt auf jeden Fall Weightwatcher dar.

Weight Watcher bietet Unterstützung in einem angenehmen Umfeld und mit interessanten Abnehmtipps

Ein Vorteil an der Teilnahme von dem Abnehmprogramm bei Weight Watchers ist sicherlich das Treffen mit anderen Menschen, die auch abnehmen möchten. Man kann seine Erfahrungen in der Gruppe austauschen und bekommt dort auch gute Tipps, wie man mit dem Weight Watchers Programm umgehen kann. Es werden dort Rezepte ausgetauscht und Ideen für sportliche Aktivitäten werden einem ausführlich und lebendig geschildert. Aber auch Ratschläge zur Kombination der verschiedensten Nahrungsmittel werden anschaulichst erklärt.

Ein weiterer Vorteil ist sicherlich auch das wöchentliche Wiegen, denn vor der Leitung des Weight Watchers Kurses auf die Waage zu steigen gibt weitere Motivation zu zeigen, wie viele Kilos man in der Woche verloren hat. Dieses Wiegen und auch die motivierenden Aktionen rund um den Gewichtsverlust bieten einen guten Ansporn, am Ball zu bleiben und sein Vorhaben auch wirklich durchzuziehen. Außerdem kann man sogar mit dem Erreichen des Wunschgewichts Goldmitglied bei Weight Watchers werden und bekommt eine kostenlose Mitgliedschaft, sodass man sein Gewicht auch leichter erhalten kann.

Weightwatcher

Der größte Vorteil vom Weight Watchers Programm ist die Ernährung nach deren Punktesystem. Oftmals weiß man gar nicht genau, welche Lebensmittel gut in den Ernährungsplan passen. Viele Nahrungsmittel weisen versteckte Fette und viel Zucker auf, auch wenn sie suggerieren, dass sie gesund sind und für eine leichte Ernährung bestens geeignet. Anhand der Punktetafel kann man sich genau zusammenzählen, was man am Tag essen darf.

Bei diesem System sind auch kleinere Sünden kein Problem, dann muss man sich eben an anderer Stelle zurückhalten. Wenn man auf eigene Faust eine Diät macht, dann hat man bei kleineren Fehltritten immer das Gefühl, im Rahmen seiner Diät versagt zu haben und bricht meistens ganz ab.

Ein weiterer Vorteil ist auch die Onlineteilnahme an den Weight Watcher Programmen. So bekommt man auch von dieser Seite noch einmal eine gute Unterstützung.

Weight Watchers ist in vielerlei Hinsicht

Die Teilnahme an den verschiedensten Weightwatcher Programmen ist nicht ganz kostengünstig und setzt auch für einen Erfolg die regelmäßige Teilnahme voraus. Es handelt sich ähnlich wie im Fitnessstudio um einen Vertragsabschluss mit einer längerfristigen Laufzeit, wenn man das so abschließt. Man muss bedenken, dass man zu Beginn noch sehr motiviert ist, aber es ist dann die Frage, wie lange man das Programm wirklich durchzieht.

Auch die weiteren Produkte, die Weightwatcher bietet, haben ihren Preis. Mit den passenden Kochbüchern bekommt man das Gefühl, seine Diät leichter durchziehen zu können, da dort die Rezepte mit genauen Gewichtsangaben und Punkten angegeben sind. Auch die Nahrungsmittel, die Weight Watchers anbietet sind kostspielig und nicht unbedingt förderlicher für den Erfolg seiner Diät, aber bei den Treffen bekommt man durchaus dieses Gefühl vermittelt.