Tipps Online-Dating

Online-Dating

Tipps Online-Dating: Foto in der Kontaktanzeige?

Kaum hat man sich bei einem Online-Dating Portal angemeldet, kann man auch schon gleich sein Profil ausfüllen. Am liebsten mit vielen Daten über die eigene Person, um auch ja den richtigen Traumpartner zu finden.

Nun stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, ein Profilbild in einer Online-Kontaktanzeige zu verwenden und wenn ja, welches.

Ein eindeutiger Vorteil von Profilbildern in Kontaktanzeigen ist, dass beide Partner wissen, was sie optisch erwartet und ob das Gegenüber für einen selbst attraktiv ist. So werden Enttäuschungen beim ersten Date vermieden.

Online-Dating

Zum Nachteil werden solche Profilbilder allerdings, wenn Autoren solcher Kontaktanzeigen nicht ehrlich sind und fremde bzw. keine eignen Profilbilder verwenden. Dadurch bekommt man oft ein ganz falsches Bild von dem möglichen Partner und beim ersten Treffen führt das oft zu Stress aufgrund der Unehrlichkeit.

Wenn man sich jetzt dafür entschieden hat, ein Foto von sich selbst zu verwenden, dann sollte man sich gut überlegen, welches Bild man wählt. Es sollte ein Foto sein, auf dem man sehr natürlich und nicht künstlich oder albern wirkt.

So bekommen mögliche Partner am Anfang den besten Eindruck und können sich selbst ein Bild über die Person machen, als wenn sie vorher durch ein künstliches Bild voreingenommen sind.

 

Tipps Online-Dating: Wie beginne ich den Web-Flirt?

Die große Liebe finden – gar nicht so einfach. Denn die häufigste Frage lautet: Wo soll ich danach suchen? Wenn die älteren Generationen sagen, sie haben sich in Tanzlokalen kennengelernt, rollen die jüngeren oft einfach nur noch mit den Augen. Es ist viel schwerer geworden, jemand „passenden“ für sich selbst zu wählen. Gut, dass es das Internet gibt.

Ein Klick und dann kommt das Glück

Im World Wide Web gibt es eine Vielzahl von Online-Dating Portalen. Ob kostenlos oder zu einem mehr oder weniger moderaten Preis, hier kann man sich nahezu anonym auf die Suche nach Mister oder Misses Right begeben.

Online-Dating

Es ist jedem freigestellt, was er von sich preisgibt, ob es sich nun um Hobbys, die berufliche Laufbahn oder um das Profilbild handelt.

Es kann getrickst werden, doch sollte man das im „Kampf“ um das große Glück? Vor allem der erste Eindruck ist entscheidend. Denn dieser ist im Web ebenso wichtig wie im realen Leben. Wenn das Gegenüber bereits Gefallen an den schönen blauen Augen auf dem Profilfoto gefunden hat, wird es sicher auch zu Schritt zwei kommen: das Anschreiben.

Wie geht der erste Eindruck richtig?

Man sollte nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Tabu sind zu Beginn Fragen nach den Exgeliebten, nach einer baldigen Hochzeit oder Kindern sowie nach dem Zusammenziehen. Man sollte leicht und locker flirten und dabei immer ehrlich sein.

Das Authentische macht attraktiv. Die Vorzüge, die einem an dem Gegenüber gefallen, darf man gerne sagen und dabei mit den Nachteilen wie Rauchen noch hinter dem Berg halten.