Dänemark: Urlaub im Land der glücklichsten Menschen

Dänemark: Urlaub im Land der glücklichsten Menschen

Dänemark: Urlaub im Land der glücklichsten Menschen

Die Dänen sind Spitzenreiter, wenn es um das Glück geht. Im internationalen Vergleich liegt Dänemark ganz oben, wenn es um die glücklichsten Menschen der Welt geht. Dies hat der World Happiness Report ergeben, der durch die UN durchgeführt wurde. Nicht nur die Menschen in dem Land machen einen Dänemark Urlaub zu einem Höhepunkt. Auch das Land selbst offenbart einen einmaligen Anblick. In dem Land gibt es mehr als 1.000 Inseln, die das Landschaftsbild prägen. Es gibt einzigartige Sandlandschafen. Des Weiteren prägen Dünen und Mooren die Landschaft.

Aufgrund der geschichtsträchtigen Vergangenheit des Landes gibt es zahlreiche kulturelle Schätze. Dänemark ist die älteste Monarchie der Welt. Bis heute hat das Land die parlamentarische Monarchie als Staatsform. Königin Margrethe II. ist Regierungschefin. Damit einhergehend gibt es eine große Anzahl an Schlössern und Burgen, die bei einem Dänemark Urlaub besucht werden können. Es folgen weitere Tipps für den nächsten Urlaub in Dänemark.

Verhaltensweisen für den Urlaub – das ist typisch dänisch

Um mit den Dänen in Kontakt zu treten, ist es wichtig, sich mit den kulturellen Eigenheiten vertraut zu machen. Anderenfalls kann es schnell zu Missverständnissen kommen. Mit dem richtigen Wissen im Gepäck wird einem schönen Dänemark Urlaub nichts mehr im Weg stehen.

Während es in Deutschland üblich ist, fremde Menschen für Small Talk anzusprechen, so sieht die Lage in Dänemark anders aus. Folglich sollten Urlauber davon absehen, sich die Zeit in der Supermarktschlange mit Plaudern zu verkürzen. Anderenfalls kann das Verhalten als unangebracht und unhöflich interpretiert werden. Zudem setzen die Dänen hohe Maßstäbe, wenn es um Ihre Privatsphäre geht. Sie trennen das Berufliche klar vom Privatleben. Auch bei einem Urlaub sollte man damit rechnen, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine Einladung erfolgt.

Zudem sollten Urlauber nicht in Panik geraten, wenn sie schlafende Babys draußen im Kinderwagen schlafen sehen. Die Dänen lassen die Kinder auch in der Winterzeit schlafen. Dennoch gibt es keinen Grund zur Sorge, weil es typisch für das Land ist. Die Kinder sind warm angezogen. Bei einem Wellnessurlaub gilt es ebenfalls, auf einige Besonderheiten zu achten. Es ist bei einem Dänemark Urlaub nicht erlaubt, nackt zu saunieren. In Dänemark herrscht Badehosenpflicht.

Das darf auf keiner Reiseliste fehlen

Bei einem Dänemark Urlaub können zahlreiche Freizeitparks besucht werden. Hier ist Spaß für die ganze Familie garantiert. Besonders empfehlenswert ist das Legoland in Billund. Auch Erwachsene werden in diesem Freizeitpark wieder zum Kind. Mehr als 65 Millionen Legosteine sind verbaut worden. Besucher können aus mehr als 50 Attraktionen wählen.

Abseits davon eignet sich das Land besonders für einen gemütlichen Strandurlaub. Damit einhergehend ist es möglich, ein Ferienhaus in Strandnähe zu mieten. Das Wattenmeer ist eine Sensation in Dänemark. Es gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Dabei weist das Wattenmeer eine Fläche von schätzungsweise 9.000 km². Touristen offenbart sich ein Naturschauspiel der besonderen Art. Durch die Gezeiten ändert sich das Landschaftsbild jedes Mal von Neuem. Der Vorteil ist, dass man sich ein Ferienhaus in Strandnähe mieten kann. Ein Dänemark Ferienhaus gibt es mit unterschiedlichen Ausstattungen bzw. in verschiedenen Preisklassen.

Bei einem Urlaub lässt sich die Geschichte Dänemarks entdecken. Das Schloss Rosenborg in Kopenhagen ist Zeuge der Vergangenheit. Besucher können den königlichen Garten besuchen oder die dänischen Kronjuwelen bestaunen. Im Schloss befinden sich zudem Kunstwerke, die einen hohen kulturellen Wert haben. Das Schloss Christianborg in Kopenhagen gewährt Einblicke in die Gegenwart und Vergangenheit zugleich. Es wurde im 12. Jahrhundert erbaut. Heute befindet sich das dänische Parlament im Schloss. Die königliche Familie benutzt das Bauwerk ebenfalls, um die Räume für besondere Anlässe zu nutzen.

In puncto Geschichte macht kein Land Dänemark so schnell etwas vor. Bei einem Dänemark Urlaub können Besucher den ältesten Freizeitpark der Welt besuchen. Die Wurzeln reichen bis ins 16. Jahrhundert bzw. in das Jahr 1583 zurück. Es handelt sich um den Vergnügungspark Dyrehavsbakken. Neben den 33 Attraktionen können Touristen sich die Zeit in den zahlreichen Cafés und Restaurants versüßen. Die Naturlandschaft lädt zur Erholung ein. Der Park besteht aus Bäumen, die 400 Jahre alt sind.

Die Facetten Dänemarks entdecken

Es ist ein Land, das viele Gesichter hat. Ob alleinreisend, mit Familie oder Partner, Dänemark hat für jeden Geschmack das Richtige im Gepäck. Ein Dänemark Urlaub wird noch lange nachhallen. Touristen können Naturlandschaften, historische Bauwerke oder Kunstwerke entdecken. Auch das Nachtleben in Kopenhagen ermöglicht es, in dem Land ausgiebig zu feiern. Ganz gleich, wie die Reise gestaltet wird, es wird zu einem einmaligen Erlebnis.